Zugersee und Vierwaldstätter See

Zugersee und Vierwaldstätter See

Am Anfang war die Zentralschweiz. Hier begann mit dem Bund der Luzerner, Urner, Schwyzer und Unterwaldener auf dem Rütli die Schweiz. Die mittelalterliche Altstadt von Zug ist voller prächtig renovierter Bauten und liegt direkt am Zugersee. Ein besonderes Highlight: blau-weiß leuchtet die Turmhaube des Zytturms von weitem. Das gebirgige Land rund um den Vierwaldstätter See ist reich an Traditionen, geschichtsträchtigen Plätzen und landschaftlichen Schönheiten. 

1. Tag – Freitag, 22.07.2022: Anreise über Zürich nach Zug

Anreise durch die verschiedenen Kantone der schönen Schweiz nach Zug. Nach der Ankunft Zimmerbezug. Abendessen, Übernachtung im 4-Sterne-Superior

2. Tag – Samstag, 23.07.2022: Zug – Zugersee – Zuger Kirschtorte

Nach dem Frühstück Führung durch die Zuger Altstadt, die mit ihren Erkern, bunten Fassaden und kleinen Gassen ein idyllisches Bild abgibt. Sie erfahren das Wichtigste über die Geschichte der Stadt Zug. Erkunden Sie den charakteristischen Zytturm, das Rathaus mit dem Gotischen Saal, den Pulverturm, die spätgotische St.-Oswalds-Kirche und das alte Beinhaus. Um die Mittagszeit erwartet Sie die Große Seenrundfahrt auf dem Zugersee. Genießen Sie Zuger Tradition in der Confiserie Speck bei einer Herstellungs-Demo der berühmten Zuger Kirschtorte mit anschließender Kirschtorten-Verkostung mit Kaffee. Zum Abschluss des Tages geht es mit der Standseilbahn auf den Zugerberg mit herrlichem Panorama und einem gemütlichen Berg-Restaurant. Rückkehr zum Hotel.

3. Tag – Sonntag, 24.07.2022:  Ausflug auf den Spuren des Wilhelm Tell – Rigi-Kulm – Vierwaldstätter See

Heute wandeln Sie auf den Spuren des Schweizer Nationalhelden, Wilhelm Tell. Fahrt nach Küssnacht.  Besuch der berühmten „Hohlen Gasse“, in welcher der Sage nach Wilhelm Tell den Reichsvogt Gessler erschossen haben soll. Die Tellskapelle und die Ruinen der Gesslerburg erinnern an das dramatische Ereignis. In Arth-Goldau beginnt dann die Fahrt mit der Zahnradbahn der „Blauen Linie“ auf den Rigi-Kulm. Mittagspause und Aufenthalt. Lohnenswert ist der Fußweg zur Aussichtsplattform mit einem grandiosen Panorama-Rundumblick. Am Nachmittag Fahrt mit der „Roten Linie“ der Rigibahn talwärts nach Vitznau. Weiterfahrt entlang des Vierwaldstätter Sees zur Tellsplatte mit Tellskapelle bis nach Altdorf. Zurück geht es durch den Seelisbergtunnel nach Luzern und Zug.

4. Tag – Montag, 25.07.2022:  Zug – Pilatus-Kulm – Heimreise

Morgens Fahrt nach Alpnachstad. Hier folgt als absoluter Höhepunkt die Fahrt mit der Zahnradbahn auf der spektakulären Strecke – mit bis zu 48% Steigung die steilste Zahnradbahn der Welt – zum Pilatus-Kulm, dem Hausberg von Luzern. Auf dem Gipfel erwartet den Besucher nicht nur ein Panorama-Restaurant und Treppenwege zu großartigen Aussichtspunkten auf die Alpenwelt vom Säntis bis zur Blümlisalp, dem Vierwaldstätter und Zuger See und auf das schweizerische Hügelland, sondern auch eine gruselige Drachensage. Anschließend Talfahrt mit der Luftseilbahn “Dragon-Ride” und Heimreise nach Kempten.

Busreise

Termin/Preis

4 TAGE / 22.07. - 25.07.2022

€ 599,- €

Preis p. P. im DZ

EZ Zuschlag 80,- €

Mindestteilnehmerzahl 20 Personen

Leistungen

  • Fahrt im 4* Komfortreisebus
  • 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet im 4*S Hotel in Zug.
  • Zimmer mit Dusche/Bad, WC, TV, Telefon, Minibar
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 3 x Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Geführte Stadtbesichtigung in Zug
  • Schifffahrt auf dem Zugersee
  • Zuger Kirschtorte mit Kaffeeplausch
  • Standseilbahn auf den Zugerberg
  • Zahnradbahn zum Pilatus Kulm
  • Talfahrt mit der Dragon Ride Luftseilbahn nach Kriens
  • Kurtaxen

Extras

  • Reiseschutz (wird dringend empfohlen)
  • Gültiger Ausweis erforderlich.
  • Programmänderungen behalten wir uns vor

Buchungsformular

Alle mit * markierten Felder werden benötigt um eine E-Mail zu senden.

Kontaktdaten
Buchungsdetails
Einverständniserklärung

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich telefonisch unter (0831) 51233-0 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.